Sie sind hier: Startseite Leitlinien und Pflegediagnosen Atemvorgang, unwirksamer (Atemnot, Dyspnoe)

Atemvorgang, unwirksamer (Atemnot, Dyspnoe)

Dies ist die aktuell gültige Version des Dokuments

Atemvorgang, unwirksamer (Atemnot, Dyspnoe)

Stand: Juni 2017
Autoren: Harald Bielitz

1Definitionen

Inspiration und/ oder Exspiration, die nicht zu einer ausreichenden Belüftung der Lungen führen. (00032) [2]

Dyspnoe (Atemnot) ist eine Art von Atmung mit den spezifischen Merkmalen: mühsames Bewegen von Luft in die Lunge und aus der Lunge mit Beschwerden, gesteigerter Anstrengung und Kurzatmigkeit. Dies ist verbunden mit Sauerstoffmangel im Kreislauf, Nasenflügelatmung, Veränderungen der Atemtiefe, zusätzlichen Atemgeräuschen, Keuchen, Rasseln, Rhonchi, abklopfbaren Resonanzgeräuschen, Einsatz der Atemhilfsmuskulatur, Beklemmung, Lippenatmung, Fremitus und Unwohlsein. (1A.1.1.1.1.2) [1]

2Risikofaktoren [2]

  • Angst

  • Fatigue

  • Muskuloskeletale Beeinträchtigung

  • Neuromuskuläre Störung

  • Adipositas

  • Schmerzen

3Anzeichen [2]

  • Veränderungen der Atemtiefe

  • Veränderungen der Brustkorbbewegungen

  • Bradypnoe

  • Tachypnoe

  • Einsatz der Atemhilfsmuskulatur

4Unterdifferenzierungen

4.1Belastungsdyspnoe

Belastungsdyspnoe (Atemnot bei Belastung) ist eine Art von Dyspnoe mit den spezifischen Merkmalen: Kurzatmigkeit verbunden mit körperlicher Aktivität wie Bewegen und Gehen. (1A.1.1.1.1.2.1) [1]

4.2Ruhedyspnoe

Ruhedyspnoe (Atemnot in Ruhe) ist eine Art von Dyspnoe mit den spezifischen Merkmalen: Kurzatmigkeit in Ruhe und in bequemer Position. (1A.1.1.1.1.2.2) [1]

4.3Orthopnoe

Orthopnoe ist eine Art von Ruhedyspnoe mit den spezifischen Merkmalen: Kurzatmigkeit auf dem Rücken liegend oder in einer zurückgelehnten Position. (1A.1.1.1.1.2.2.1) [1]

5Literatur

  1. Hinz M, Dörre F, König P, Tackenberg P: ICNP Internationale Klassifikation für die Pflegepraxis. S. 164. Verlag Hans Huber, Bern 2003.

  2. NANDA International (Hrsg.): Pflegediagnosen Definitionen und Klassifikation 2009 – 2011. S. 159. Recom, Kassel 2010.

6Anschriften der Verfasser

Harald Bielitz
BSZ für Gesundheit und Sozialwesen
Karl August Lingner
Maxim-Gorki-Str. 39
01127 Dresden
Tel: 0351 2069340

6Erklärungen zu möglichen Interessenkonflikten

nach den Regeln der DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie und den Empfehlungen der AWMF (Version vom 23. April 2010) und internationalen Empfehlungen