Sie sind hier: Startseite Nachrichten

News

Pressemitteilung: Neue Onkopedia-Leitlinie von Internisten und Pädiatern: Prävention von Infektionen und Thrombosen nach Splenektomie oder bei funktioneller Asplenie

Morbidität und Mortalität von Patienten mit Milzdysfunktion bzw. Asplenie sind noch immer unannehmbar hoch. Das Risiko lebensbedrohlicher Komplikationen nach einer Splenektomie oder bei Hyposplenie-Patienten hängt wesentlich von der Prävention, die Überlebenschance von einer frühzeitigen und effektiven Therapie ab. Unter Leitung von Prof. Monika Engelhardt, Freiburg, haben die DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e. V. und die GPOH Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie e. V. zusammen mit ihren Schweizer Kollegen eine neue interdisziplinäre Leitlinie zum Umgang mit diesen Patienten erarbeitet.

Pressemitteilung: Neue Onkopedia-Leitlinie von Internisten und Pädiatern: Prävention von Infektionen und Thrombosen nach Splenektomie oder bei funktioneller Asplenie - Mehr…