Loading

Myelodysplastisches Syndrom aktualisiert

Die Myelodysplastischen Syndrome zählen zu den häufigsten malignen hämatologischen Erkrankungen. Die Therapiemöglichkeiten sollten immer auf den Patienten individuell abgestimmt sein mit dem Ziel des Gewinns an Lebensqualität und Lebenszeit. Unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr. W. K. Hofmann wurden jetzt die Therapieempfehlungen aktualisiert. Aufgenommen wurde die neue Option einer Therapie mit Luspatercept bei Patienten mit MDS-RS zur Reduktion der Transfusionsbedürftigkeit.

Zur Leitlinie

30.10.2020