Loading

Leichtketten-Amyloidose aktualisiert

Amyloidosen sind seltene Proteinfaltungskrankheiten mit potenziell lebensbedrohlichen Komplikationen. Die Frühdiagnose der Erkrankung ist essenziell. Die kausale Behandlung der AL-Amyloidose besteht in der Reduktion der Amyloid-bildenden Leichtketten mittels Immun-Chemotherapie. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Ute Hegenbart und Prof. Dr. Stefan Schönland wurden die Empfehlungen zu Nomenklatur, Diagnostik und Therapie aktualisiert.

Zur Leitlinie

09.11.2022