Loading

Morbus Waldenström aktualisiert

Der Morbus Waldenström ist eine seltene Erkrankung mit langsamem und chronischem Verlauf. Bei fortgeschrittener Erkrankung entwickeln sich belastende Symptome. Die Prognose von Patient*innen hat sich in den letzten Jahrzehnten zuerst durch den Einsatz der Anti-CD20-Antikörper und zuletzt der BTK-Inhibitoren kontinuierlich verbessert. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Christian Buske (Ulm) und der Koordination von Prof. Dr. Eva Lengfelder wurde die ONKOPEDIA Leitlinie aktualisiert.

Zur Leitlinie

28.01.2022